Fair Made

Oehmigen Berufsbekleidung – fühlt sich gut an

Oehmigen produziert vorwiegend in Europa als auch in etablierten, zertifizierten und europäischen Standards entsprechenden (BSCI) Produktionsstätten in Fernost. Die Produktion unserer Produkte basiert auf die Berücksichtigung ökologischer, sozialer und ökonomischer Aspekte. Die soziale und ökologische Verantwortung von Oehmigen ist hoch, deshalb ist unser Bestreben: für unsere Berufs- und Schutzbekleidung verstärkt nachhaltige und qualitativ hochwertige Rohstoffe und Materialen zu verwenden. Unsere Produktion erfolgt nach dem ÖKO-TEX Standard 100, was die Umsetzung unserer Ziele als verlässliches Produktlabel garantiert.

„FAIR“ Antwortung – Fertigung und Produktion nach ILO Kernarbeitsnormen

Für Oehmigen arbeiten rund 1.280 Mitarbeiter in verschiedenen Fertigungsstätten mit viel Engagement und Kompetenz. Für uns ist es deshalb selbstverständlich und eine Sache der Einstellung, jedem Mitarbeiter ein Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem er sich wohlfühlen kann. Dazu zählen unter anderem faire Arbeitsverträge und Lohnvereinbarungen. Unsere Produktionsstätten werden alle nach den Arbeits- und Sozialstandards der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO Kernarbeitsnormen) geführt. Dadurch bieten wir unseren Mitarbeitern sowohl in Europa wie auch in Fernost optimale Rahmenbedingungen hinsichtlich Arbeitszeit, Entlohnung und Gesundheitsschutz. Außerdem ist es uns ein Anliegen, unsere Mitarbeiter immer auf dem neuesten Stand zu halten. Durch regelmäßig stattfindende, interne fachliche Schulungen sichern wir eine bestmögliche Verarbeitung und somit die bewährte, für Oehmigen Berufsbekleidung vertraute, hohe Qualität unserer Produkte.

Bei Oehmigen bekennen wir uns ausdrücklich zu der sozialen und ökologischen Verantwortung die wir mit unserem Unternehmen in der Textilbranche tragen – gegenüber den Arbeitnehmern, den Kunden und auch der Umwelt.

  • Facebook

  • Youtube

  • Whatsapp